Kaderplanung für die Saison 2021/22 in vollem Gange

Der Mitteldeutsche Handballverband hatte Mitte Februar veröffentlicht, dass die Meisterschaftsspiele für die MDOL abgebrochen werden und somit die Saison ohne Wertung abgeschlossen wird. Eine Weiterführung macht leider keinen Sinn, da die verbleibende Zeit nicht ausreicht, um eine hinreichende sportliche Wertung zu gewährleisten. Den Mannschaften steht es frei, an einem eventuellem Spielbetrieb in Turnierform teilzunehmen. Dies setzt natürlich voraus, dass die Hallen für den Mannschaftssport geöffnet werden. Auf Grund der langen Pause sind mindestens 4 Wochen Hallen-Training nötig, um wieder in den Wettkampfsport einzutreten. Ob dies möglich ist und ob die USV Halle Panther diese Spielform wahrnehmen werden, hängt natürlich von den politischen Rahmenbedingungen und Verordnungen ab.

Aktuell befinden wir uns in der Planung für die Saison 2021/2022. Auch hier gibt es gegenwärtig wenige Informationen zur Struktur und Anzahl der startenden Mannschaften. Die neue Spielserie soll Mitte September beginnen. Erfreulich ist, dass wir auslaufende Spieler- und Trainer-Verträge verlängern konnten und nach individuellen Trainingseinheiten endlich wieder in die Halle wollen. Lediglich Maximilian Haase wird seine Handball-Karriere beenden. Zwei Neuzugänge für die rechte Aufbau-Position sowie für die Mittelposition werden wir Mitte März vorstellen. Ihr könnt gespannt sein. Der Kader sollte dann 16 Spieler umfassen und eine weitere Verjüngung umgesetzt sein.

Wir alle hoffen und wünschen uns, dass unser Handballsport inklusive der Austragung von sportlichen Wettkämpfen wieder möglich wird. Der erste Schritt mit der Möglichkeit des Außentrainings ist getan. Auch unsere Nachwuchsmannschaften werden wieder ins Training auf dem Sportplatz einsteigen.

Torsten Kamenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.