USV Handballer empfangen Liga Neuling

In ihrem zweiten Heimspiel der Hallenhandballsaison 2014/15 empfangen am kommenden Samstag die Männer des USV Halle die SG Spergau. Im Punktspiel der Mitteldeutschen Oberliga wollen die Männer um Trainer Jörg Neumann wieder Bestleistung zeigen und die unglückliche 26:27 Niederlage beim HCE Plauen vergessen machen.

Die SG Spergau als Tabellenzweiter der Vorsaison nutzte sein Aufstiegsrecht und spielt nun als Neuling in der Mitteldeutschen Oberliga. In ihrem ersten Saisonspiel kassierten sie gegen den HV RW Staßfurt einen bittere 36:44 Niederlage vor heimischem Publikum. Am zweiten Spieltag konnten sie allerdings beim SV Oebisfelde mit einem 35:35 ihren ersten Punkt sammeln. Damit nehmen sie mit momentan 1:5 Punkten den vorletzten Tabellenplatz ein. Erstmals muss Spergau zwei Ausfälle kompensieren können, greift dabei auf zwei Akteure der 2.Männermannschaft zurück.
Der USV Halle belegt im Moment mit 4:2 Punkten den sechsten Platz. Neu im Team ist seit dieser Woche Maximilian Gruszka. Der 18. Jährige Links Außen wechselte von Concordia Delizsch zur A Jugend (Bundesliga) TV Großwallstadt und jetzt an die Saale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.