USV verliert Handball Krimi

Am Samstag verloren die Handballer des USV Halle in der Einheit-Arena in letzter Sekunde mit 27:26 (12:15) und landen mit 4:2 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz. Zu Beginn des Spiels führten die Hausherren schnell mit 2:0. Beim Stand von 2:4 hatte der USV die Führung übernommen und konnte diese bis zur Halbzeit behaupten.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte sich wieder Torwart Philipp Zimmer mehrfach auszeichnen und zeigte glänzende Paraden. So konnte so den 2 bis 3 Tore Vorsprung aufrecht erhalten. Erst 5 Minuten vor Ende des Spiels wurde durch Plauen der Ausgleichstreffer zum 23:23 erzielt. In der Schlussphase konnten die Gastgeber sogar zwischenzeitlich mit 2 Toren davon ziehen, aber der USV glich kurz vor Schluss noch einmal zum 25:25 aus. Im letzten Angriff der Plauener gelang der Führungstreffer zum 27:26, welcher unglücklich durch die Beine des Hallenser Torwarts fiel. Im letzten Angriff des Spiels konnte der USV leider keinen Treffer mehr erzielen. Trotz kämpferischer Leistung vor 680 Zuschauern blieben so die beiden Punkte in Plauen und der USV wird sich auf das nächste Spiel gegen die SG Spergau am 11.10.2014 konzentrieren, um die nächsten 2 Punkte in der heimischen Halle zu holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.