Endlich ist es wieder soweit!

Heute startet die neue Spielsaison in der Mitteldeutschen Oberliga.

Die erste Männermannschaft des USV Halle muss gleich auf die Reise gehen.
Um 19:30 Uhr treffen sie in der Hermsdorfer Werner Seelenbinder Sporthalle auf den Vorjahres Achten den SV Hermsdorf. Wie bereits im vergangen Jahr, so ist auch in dieser Saison der SV Hermsdorf der erste Gegner der Hallenser. Mit einem 35:35 Unentschieden konnten die Männer, damals noch unter Trainer Marion Ostermann und unter dem ehemaligen Vereinsnamen HC Einheit Halle, einen Punkt sichern. Zur Halbzeit lag man damals zwar 14:18 hinten aber dank einer furiosen Aufholjagt und auch dank der zehn Treffer von Maximilian Haase konnte man das Spiel drehen und lag sogar kurz vor Spielende mit 33:31 vorn. Nach einer turbulenten Schlussphase mit einigen fragwürdigen Entscheidungen trennten sich dann beide Mannschaften mit einem Unentschieden.

Echt gespannt kann man nun sein wie sich die Mannschaft unter ihrem neuem Trainer Jörg Neumann und in neuen Vereinsfarben präsentiert. Abfahrt nach Hermsdorf ist heute um 17:00 Uhr vom BiZ.


geschrieben von Olaf Thiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.