USV Männer auch zu Hause erfolgreich

Auch in ihrem zweiten Punktspiel in der Mitteldeutschen Handballoberliga konnte die erste Männermannschaft des USV Halle punkten.

Wie bereits schon in der vergangenen Saison so konnten auch in diesem Jahr die Hallenser am Ende mit einem knappen 32:31 Sieg vom Parkett gehen. Die Partie begann sehr ausgeglichen und Radis konnte durch eines Treffer’s von Pattrick Heddrich, der am Ende mit neun Toren erfolgreichste Radiser Torschütze wurde, in Führung gehen. Die Hallenser ließen gleich zu Spielbeginn eine Reihe von guten Torchancen aus. Radis konnte dies wiederum nutzen um das Spiel offen zu gestalten was bis zum Stand von 5:5 auch gut klappte.
Durch sechs Tore in sechs Minuten, allein drei davon durch Max Haase, lag die Truppe um Trainer Jörg Neumann nun mit 11:6 in Führung. Wie schon in der Vorwoche, so konnte auch in diesem Spiel Halles Torhüter Philipp Zimmer seiner Mannschaft gut den Rücken stärken. Mit seinem dritten Tor besiegelte Tobias Suchanke die 15:11 Pausenführung.

Mit Beginn der zweiten Spielhälfte war es wiederum Max Haase der mit drei Treffern in Folge seine Mannschaft zur 19:12 Führung verhalf. Alle glaubten nun das man hier deutlich als Sieger aus der Partie gehe wird aber die Gäste, angefeuert von zahlreich mitgereisten Fans, gaben das Spiel noch nicht verloren. Es wurde um jeden Ball gekämpft was sich nun auch immer häufigen in Zeitstrafen äußerte. Zwar konnten die Hallenser aus dem Überzahlspiel nun zur selten nutzen ziehen aber eine fünf Tore Führung bis in die 53. Spielminute konnten sie behaupten. Im Endspurt konnten nun die Gäste noch sechs Tore erzielen und den Hallensern gelangen nur noch zwei. Zum 32:31 Sieg reichte es dennoch und die Mannschaft wurde vom Tollen Hallenser Publikum reichlich umjubelt.

Es spielten:

Feger, Zimmer,
Luther 4 , Metzner 2, Suchanke 4 , Haase 10/3, Bernhardt 2, Wagner, Sogalla 7,
Thiele 1, Pannicke , Steinbach, Berends S. 2,

Text:Olaf Thiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.