Wieder ein Kracherspiel für die Panther

Für die Handballer der USV Halle Panther steht am kommenden Samstag erneut ein Kracherspiel in der Mitteldeutschen Oberliga an. Sie empfangen um 19:00 Uhr in der Sporthalle am Bildungszentrum den NHV Concordia Delitzsch. Die Partie wird vom Schiedsrichtergespann Frank Becker und Sven Seltmann geleitet.

Die Delitzscher belegen momentan mit 8:2 Punkten den fünften Platz in der Liga. Nur im Spiel gegen den HC Burgenland, welches mit 25:28 endete, ließen sie bisher die Punkte liegen. Alle anderen Begegnungen konnten sie, teilweise knapp, gewinnen und haben daher mit 131:122 eine recht ausgeglichene Tordifferenz. Im Team der Gäste gab es zur neuen Saison nur wenig Veränderung, allerding hat man im Tor nun Max Neuhäuser, der vom HC Burgenland wieder zurück nach Delitzsch gewechselt ist, einen starken Torhüter im Team.

Die Panther liegen mit 10:0 Punkten weiterhin ungeschlagen auf dem zweiten Tabellenplatz, lediglich die bessere Tordifferenz trennt sie von der Tabellenführung, die der HC Burgenland inne hat. In der vergangenen Woche besiegten sie die HG Köthen und konnten damit viel Motivation für die bevorstehende Partie sammeln. Trainerin Ines Seidler hat ihr Team wieder gut auf die Begegnung eingestellt und weiß, dass ihre Männer heiß auf dieses Heimspiel sind. Weiterhin fehlen ihr allerdings verletzungsbedingt Laurenz Brodowski und Paul Kosak. Die Aufeinandertreffen beider Teams waren bisher immer stark umkämpft. Das Heimspiel in der vergangenen Saison konnten die Panther gewinnen, mussten allerdings in Delitzsch eine Niederlage hinnehmen.

Das Team hofft wieder auf die starke Unterstützung ihre Fans in der Sporthalle am Bildungszentrum.

Text: Olaf Thiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.