Panther bestreiten letztes Punktspiel

Für die USV Halle Panther steht am kommenden Samstag um 19:00 Uhr das letzte Punktspiel der aktuellen Hallenhandball Saison an. Die Panther, welche bereits als Meister der Mitteldeutschen Oberliga feststehen, empfangen den HC Glauchau/Meerane in der Sporthalle am Bildungszentrum. Die Partie wird geleitet vom Schiedsrichtergespann Thomas Bretschneider und Falco Haase.

Die Gäste vom HC Glauchau/Meerane belegen aktuelle mit 10:16 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Mit einem Sieg in Halle und der gleichzeitigen Niederlage der SG Pirna/Heidenau könnte es noch einen Platz nach oben gehen. Bei einer Niederlage kann es allerdings auch noch einen Platz nach unten gehen. Man könnte meinen, dass es um nicht mehr allzu viel geht in dieser Partie, aber das sehen die Panther allerdings anders.

Die Hallenser konnten in dieser Saison alle Heimspiele siegreich bestreiten und auch im letzten Spiel möchte man sich mit dem Gewinn der zwei Punkte beim tollen Hallenser Publikum für die Unterstützung bedanken und sich so in die Sommerpause verabschieden. Auch steht noch eine Revanche für die deutliche 32:24 Hinspiel-Niederlage an. Eine von drei Niederlagen der Panther gab es nämlich in Glauchau welche auch gleichzeitig die höchste Niederlage der Hinrunde war. In die Playoff-Runde nahmen die Hallenser genau diese zwei Minuspunkte mit und wollen dies nun im Rückspiel wieder gutmachen.

Trotz hochsommerlicher Temperaturen hoffen die Panther auf ein zahlreiches Publikum. Einige Ehrungen, Verabschiedungen und natürlich die Übergabe der Meisterschale stehen an. Für die Fans in USV-Outfit gibt es eine Bratwurst und Bier kostenfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.