Neuzugang Tobias Kaßler

Wir freuen uns, einen weiteren jungen Linkshänder bei den USV Halle Panther begrüßen zu dürfen. Tobias Kaßler wechselt in der neuen Saison vom HC Burgenland zu unseren Panthern. Das Handballspielen erlernte Tobias bei den Friesen in Frankleben und beim HC Einheit Halle. Über die DHfK Leipzig und dem HC Burgenland kommt Tobias zurück nach Halle und wird auf der rechten Außenposition mit Julius Conrad ein starkes Gespann bilden. Sportliche Erfolge kann Tobias durchaus vorweisen – mit der DHfK Jugend war er Mitteldeutscher und Nordostdeutscher Meister, ein dritter Platz im Länderpokal 2018 mit dem Team Sachsen sowie der wahrscheinliche Aufstieg mit dem HC Burgenland in die 3. Liga in diesem Jahr können sich sehen lassen. Seine Vorbilder Dominik Klein und Jo Lindner sind auch die Motivatoren des 1,82m großen Linkshänders für die weitere Entwicklung. Dazu gehört nicht nur die Etablierung im Team der Panther, Tobias möchte auch gern wieder einen vorderen Tabellenplatz erreichen.

Neben dem Handball feiert Tobias gern mit Freunden – hoffen wir, dass dies bald wieder möglich sein wird. Wir gratulieren recht herzlich zum 19. Geburtstag und wünschen ihm alles Gute und natürlich einen Superstart bei den Panthern in einer sicherlich sehr spannenden, abwechslungsreichen und einzigartigen Saison 2020/2021 und viel Erfolg in der Ausbildung zum Industriekaufmann bei den Stadtwerken in Halle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.