USV Handballer müssen erneut auswärts ran

Für die USV Halle Panther steht bereits eine Woche nach der Partie beim HSV Bad Blankenburg erneut eine Auswärtsbegegnung an. Am Samstagabend um 19:00 Uhr müssen sie ihr Können beim SV 04 Plauen-Oberlosa unter Beweis stellen. Das Spiel wird vom Schiedsrichtergespann Felix Henker und Stefan Schirmacher in der Plauener Kurt-Helbig Sporthalle angepfiffen.

Der SV 04 Plauen-Oberlose ist mit seinem Saisonstart überhaupt nicht zufrieden, mit nur 7:9 Punkten belegen sie den achten Tabellenplatz in der Mitteldeutschen Handballoberliga. Der Vorjahreszweite liegt damit weit hinter seinen eigenen Ansprüchen. Mit 29:30 unterlagen sie in der Vorwoche beim HSV Apolda knapp. Mit Marc Multhauf verletzte sich in dieser Partie auch noch ihr torgefährlichster Spieler. Sein Einsatz gegen die Panther ist noch ungewiss. Vor heimischem Publikum haben die Plauen-Oberlosaer bereist fünf Punkte liegen lassen und sind nun gegen Halle dringend zum Siegen verpflichtet, will man sich doch ein Polster zu den Abstiegsplätzen verschaffen.

Im vergangen Jahr konnten die Panther mit 31:31 einen Punkt aus Plauen entführen und in heimischer Halle gelang ihnen mit 27:25 sogar ein Sieg. Halles Trainerin Ines Seidler plagen nun arge personelle Probleme. Nach einem rüden Foul musste in der Vorwoche Nicolas Berends bereits in der ersten Spielminute verletzt das Parkett in Blankenburg verlassen und kann noch nicht wieder mitwirken. Auch Spielmacher Maximilian Haase plagt eine Verletzung, so dass er bereits zwei Spiele auf der Bank platz nehmen musste, auch sein Einsatz am Samstag ist noch ungewiss. Auch Patrick Baum fehlt der Trainerin bereits seit sechs Spieltagen. Die Hallenser, die mit 8:8 Punkten den sechsten Tabellenplatz belegen, wollen auch diesen Platz unbedingt verteidigen und werden bei SV 04 Plauen-Oberlosa wieder alles geben. Auch hier hoffen sie wieder auf die tolle Unterstützung ihrer zahlreichen Fans.

Text: Olaf Thiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.