Panther empfangen Bundesligareserve

Mit dem EHV Aue II empfangen die Handballer des USV Halle den Reservekader vom Zweitligisten EHV Aue zum dritten Punktspieltag in der Mitteldeutschen Oberliga. Die Partie wird am kommenden Samstag um 19:00 Uhr in der Sporthalle Am Bildungszentrum vom Schiedsrichtergespann Christian Göhring und Dirk Neumann angepfiffen.

Die USV Halle Panther, welche in der Vorwoche eine bittere Niederlage beim HSV Apolda hinnehmen mussten, sinnen nun auf eine Wiedergutmachung. Im kommenden Heimspiel gegen den Liganeuling will man nun unbedingt wieder punkten. Aber Halles Trainerin Ines Seidler weiß, dass man das Spiel gegen das Juniorteam vom EHV Aue nicht auf die leichte Schulter nehmen kann. Mit Mannschaftskapitän Marcel Schäfer und Jan Faith stehen gleich zwei Zweitliga erfahrene Spieler im Auer Team und Jonas Leubner stand zuletzt im Dienst des Drittligisten LVB Leipzig. Bester Auer Torschütze der vergangenen Saison war Felix Roth mit insgesamt 139 Treffern. Im letzten Spiel war er mit acht Treffern erfolgreich. Der Sachsenmeister des Vorjahres möchte mit dem Juniorteam seine Talente an den Bundesligabereich heranführen.

Die Panther haben wieder eine gute Trainingswoche absolviert und die Probleme der Vorwoche analysiert. Mit gutem Zusammenspiel und einer aggressiven Abwehrarbeit will man, mit Unterstützung des heimischen Publikums, zwei weitere Punkte sichern und so den Anschluss an die oberen Tabellenplätze wahren.

 

Text: Olaf Thiele

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.