Monatliches Archiv: September 2016

Männer müssen erneut auswärts ran

Am kommenden Samstag müssen die Männer des USV Halle in der Mitteldeutschen Oberliga erneut zum Auswärtsspiel antreten. Um 19:00 Uhr wir die Partie beim HC Burgenland in der Sporthalle Domgymnasium in Naumburg angepfiffen.

Die Burgenländer um ihre Trainerin Ines Seidler haben in der Vorwoche einen Punkt beim HSV Apolda liegen lassen. Zehn Minuten vor Spielende führten sie noch mit 26:23 mussten sich aber an Ende beim Stand von 33:33 mit nur einen Punkt zufrieden geben. Seidler monierte nach dem Spiel die schwache weiterlesen

Handballer mit erster Saisonniederlage

Die Männer des USV Halle unterlagen am vergangenen Samstag in der Mitteldeutschen Oberliga beim NHV Concordia Delitzsch mit 16:21.

Trainer Fabian Metzner musste neben den beiden Langzeitverletzten Haase und Bernhardt auch noch auf seinen Mannschaftskapitän Robert Wagner und auch auf Spielmacher Robin John verzichten. Auch wenn die Mannschaft das Fehlen von Wagner noch gut kompensieren konnte, machte sich der Verlust von John recht deutlich bemerkbar. Der Gastgeber bekam mit seiner starken 6:0 Deckung den Hallenser Angriff gut unter Kontrolle. weiterlesen

Aufsteiger erwartet Absteiger

Die Männer des USV Halle bestreiten am kommenden Samstag ihr zweites Auswärtsspiel in der aktuellen Saison der Mitteldeutschen Handballoberliga. Um 19:00 Uhr wird die Partie beim NHV Concordia Delitzsch 2010 e.V. durch das Schiedsrichtergespann Maik Hornuff (HV Lok Stendal) und Sebastian Janik (BSV 93 Magdeburg) in der Mehrzweckhalle Delitzsch angepfiffen.

Die Delitzscher, die mit zwei knappen Niederlagen gegen HC Glauchau/Meerane (23:22) und den HV Rot-Weiß Staßfurt (26:27) schlecht in die Saison gestartet weiterlesen

Krimi mit positivem Ausgang

Eine wahren Handballkrimi boten die Männer des USV Halle am vergangen Samstag den Zuschauern in der ausverkauften Sporthalle Am Bildungszentrum. Mit 31:29 besiegten sie in der Mitteldeutschen Oberliga den SV Hermsdorf.  Mit ihrem zweiten Sieg  in der neuen Saison erwischte das Team um Trainer Fabian Metzner einen glänzenden Start und belegen momentan mit 4:0 Punkten den vierten Tabellenplatz.

Dabei erwischten die Hallenser keinen guten Start in die Partie. Schnell lagen sie mit 1:5 zurück. Hecktische und voreilige Wurfversuche konnten leicht von der weiterlesen

Handballer erwarten den SV Hermsdorf und wollen punkten

Zum ersten Heimspiel der Hallenhandballsaison 2016/17 erwarten die Männer des USV Halle am kommenden Samstag den SV Hermsdorf. Die Partie in der Mitteldeutschen Oberliga wird um 19:00 Uhr vom unparteiischen Schiedsrichtergespann Marco Hoffmann/ SG Fortschritt Burg  und Christian Meyer/HG 85 Köthen in der Sporthalle „Am Bildungszentrum“ angepfiffen.

Das Team um Trainer Fabian Metzner erwischte mit dem 28:29 Auswärtssieg bei der ESV Lok Pirna in der Vorwoche einen guten Saisonstart. Leider muss weiterlesen

Zwiers hält Punkte fest – Auswärtssieg für Halles Handballer

Den Handballmännern des USV Halle gelingt im ersten Punktspiel der neuen Saison in der Mitteldeutschen Oberliga gleich ein toller Auswärtssieg. Mit einem 28:29 können sie beim ESV Lok Pirna zwei Punkte erkämpfen. Sie erwischten einen tollen Start ins Spiel und konnten schnell mit 0:2 die Führung übernehmen, ehe dem Gastgeber der erste Treffer gelingen sollte. Beim Stand von 3:3 konnten dann die Eisenbahner aus Pirna das Spiel erstmals ausgleichen und übernahmen beim 5:4 die Führung. Ausgeglichen und mit ständig wechselnder Führung boten beide Mannschaften den  Zuschauern ein spannendes weiterlesen

Neustart in der Mitteldeutschen Oberliga – Die USV-Handballer starten in Pirna

Am kommenden Samstag beginnt für die erste Männermannschaft des USV Halle die Hallenhandballsaison 2016/17. Nach dem Abstieg aus der 3. Handballbundesliga starten die Männer nun in der Mitteldeutschen Oberliga. Hier trifft man auf altbekannte  und neue Mannschaften aus den Regionen Sachsen- Anhalt, Sachsen und Thüringen. Gerade die Partien gegen die sachenanhaltinischen Mannschaften wie der HC Burgenland, die HG 85 Köthen, der HV Rot-Weiß Staßfurt , der HC Aschersleben Alligators und der TuS 1947 Radis versprechen hier Derbycharakter. Bis auf den USV Halle haben bereits alle Mannschaften in der Vorwoche ihr erstes Punktspiel bestritten. Der kommende Gegner ESV Lok Pirna hat hierbei sein erstes Punktspiel gleich verloren. Bei HC weiterlesen